Short-chain fatty acids for intestinal health

Die Geburt von Ziegenkindern erfolgt grundsätzlich steril: Sie sind frei von Bakterien. Im Darm, einem der wichtigsten Organe eines jeden Tieres, muss sich noch eine gastrointestinale Mikrobiota entwickeln. Die Darmflora besteht aus Hunderten, manchmal Tausenden von verschiedenen Arten von Bakterien, die zum Wachstum, zur Entwicklung und zur Immunität des Tieres beitragen. Capron Plus, neu von Arts Food Products, fördert das "gute" Bakterienwachstum innerhalb der Darmflora und verbessert die Wachstums- und Entwicklungsraten jedes Zickleins oder Lamms.

Darmflora
Ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung der Darmflora ist die Resistenz gegen schädliche und pathogene Bakterien. Im Darm herrscht ein ständiger Kampf zwischen guten Bakterien wie Bifido- und Laktobazillen (wichtig für eine gesunde Darmflora) und pathogenen Mikroorganismen wie E. coli (Durchfall) und dem Parasiten Eimeria (Kokzidiose). Gute Bakterien gedeihen am besten in einer etwas sauren Umgebung, während schädliche Bakterien eine neutrale gegenüber einer alkalischen Umgebung bevorzugen. Durch die Art des Futters und die richtige Bewirtschaftung kann ein Landwirt sicherstellen, dass die Anzahl der guten Bakterien in der Darmflora eines Zickleins/Lamms die der pathogenen Bakterien übertrifft.

Fettsäuren
Arts Food Products hat die Fettsäurezusammensetzung von Ziegenkolostrum und Ziegenmilch analysiert und eine relativ hohe Konzentration an kurzkettigen und mittellangkettigen Fettsäuren gefunden, die in den aktuellen Ziegenfuttermitteln deutlich fehlt. Mit dem neuen Capron Plus wurden diese Fettsäuren und Präbiotika zusammen mit anderen wichtigen Inhaltsstoffen zu einem einzigen Produkt kombiniert.

Die Vorteile der kurzkettigen Fettsäuren sind:
1. Erhöhter Säuregehalt im Darm.
2. Erhöhtes gutes Bakterienwachstum auf Kosten von pathogenen Bakterien und Pilzsporenwachstum.
3. Erhöhte Gesundheit und Stärke der Darmwand.
4. Kurzkettige Fettsäuren sind eine unmittelbare Energiequelle für das Kind.

Präbiotika
Die in Capron Plus enthaltenen Präbiotika sind eine Nahrungsquelle für die guten Darmbakterien. Es trägt zu einer Verbesserung des Wachsums und der Entwicklung bei und überwältigt zeitgleich die Populationen pathogener Bakertien insofern, dass sie nicht mehr in der Lage sind, sich durchzusetzen und Krankheiten zu verursachen.

Gute Bakterien bewirken die Bildung einer Schleimhaut (Mukosa) an der Innenseite der Darmwand. Diese Schleimschicht schützt das Tier zusätzlich vor dem Eindringen pathogener Bakterien und schützt die Darmwand vor der Entwicklung von Entzündungsprozessen.

Weitere Informationen zu Capron Plus finden Sie Hier.